Archive for the ‘Graffel’ Category

Besser als Fernsehen

4.Januar 2008

Wie konnte ich mir so lange die hervorragende Unterhaltung versagen, die Suchbegriffe zu lesen, mit denen mein Blog gefunden wird? Wo es doch tatsächlich immer noch nicht von Aliens entführt wurde, trotz konsequenter Vernachlässigung der Aufsichtspflicht. Die Highlights:

vegan+strümpfe+ohne wolle – Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich da eine große Hilfe bin. Ich empfehle aber Biohanf. Das ist bestimmt eine hervorragende Fußreflexzonenmassage.

WAS IST EIN HENGST – Die Frage ist nicht so einfach zu beantworten. Der Lebenslauf von Katharina der Großen könnte aber weiterhelfen.

bastelanleitung Kühe -Und noch jemand, der den großen Fortschritt zur sexuellen Fortpflanzung verpasst hat. Kühe werden nicht gebastelt. Kühe werden gezüchtet.

rapidshare das flüstern des mondes rapi – Das ich damit überhaupt gefunden werde erschüttert mich zutiefst. Hallo!? Nicht runterladen! Zum Glück ist es wenigstens nicht reproduzierbar. Nur, wenn man das redundante „rapi“ am schluss wegstreicht. Seltsam. Wenn irgendwo „rapidshare“ vorkommt, kommt „rapi“ doch automatisch auch vor!? Jedenfalls will ich damit nichts zu tun haben! Schon gar nicht bei Filmen, mit denen eh so gut wie nix zu verdienen ist…

brutales pferdetraining – damit will ich auch nix zu tun haben. Und auch nicht mit toten kühen.

Ignorierte Wissenschaft

23.Januar 2007

Es ist wichtig, jeden Tag Zeit zu reservieren für wahlloses Surfen. Sich einfach in den warmen Wellen des Internets schaukeln zu lassen, ziellos, und zu geniessen, an was es einem so vorbeitreibt. Man kann so viel Spaß haben dabei und so viel lernen. Was ich zum Beispiel noch nicht wußte, ist, daß es Preise für absurde Wissenschaft gibt. Vermutlich trage ich Eulen nach Athen und für euch alle sind das schon alte Hüte, aber ich bin zu begeistert, um das für mich zu behalten, bloß um gebildeter zu wirken als ich es bin.

Da gibt es zum Beispiel den Ig-Nobelpreis. Und ein Blog dazu. Das mich auch gleich zu faszinierenden neuen Erkenntnissen über Behaarung geführt hat. Noch ein Paper, das ich lesen will. Ächz. Jedenfalls ist das ein schöner neuer potentieller Spleen für mich- und nicht so morbide wie die Darwin Awards. Ich werde es aber trotzdem nicht aufgeben, Heroic Failures aus der Zeitung auszuschneiden. Keine Chance.

Corioliskraft

27.Dezember 2006

Im Morgendämmer stelle ich mir manchmal komische Fragen. Heute: Tanzt man Walzer auf der Südhalbkugel eigentlich andersherum?

„blöder Wolf“

3.Dezember 2006

Also, ich muß schon sagen, die Suchbegriffe unter denen mein Blog gefunden wird, sind zum Teil schon fast so beleidigend, wie die Kommentare meiner Spam-Mails zu meinem Sex-Leben. „Schreckliche Homepage“ hatte ich ja schon erwähnt. Gestern nun „blöder Wolf“. Nein, ich nehme es nicht persönlich. Weder das eine, noch das andere. Aber sollte betreffende Person das hier lesen: Ich empfehle die Verwendung von Anführungszeichen. Dann bekommt man nämlich wirklich nur blöde Wölfe, nicht Wölfe, die irgendwannmal das Wort „blöd“ verwendet haben. Danke.

P.S.: Und falls das Tier aus Looney Tunes gemeint war, das sich immer mit dem Roadrunner in den Federn hat, das ist zwar blöd, aber ein Coyote.

„Schreckliche Homepage“!?

18.November 2006

Normalerweise stand ich mit Statistik immer auf Kriegsfuß, aber die Statistik dieses Blogs ist mir ein Quell fortwährender Freude. Normalerweise. Am fröhlichsten sprudelte er an dem Tag, an dem ich ganze 24 Leser hatte. Ui. Heute verzeichne ich die ersten Besucher, die über Suchmaschinen eingetroffen sind. Der Dämpfer für die Freude über diesen Meilenstein: eine/r der Suchenden hat mich über „schreckliche Homepage“ gefunden. Aua.

Was mich allerdings noch mehr wundert: wie viele Menschen über das WG-Blog kommen. Wer liest denn das bitte noch, wo da doch nie was neues drinsteht!?

Warum dieses?

7.November 2006

Nun habe ich also ein Blog. Ein vorläufiges zumindest, denn eigentlich wollte ich das Ganze ja professionell angehen, mir einen Provider suchen, WordPress selber installieren usw. Aber so kann ich es doch erstmal komfortabel ausprobieren und den Beschwerden aus dem Weg gehen, daß auf meiner Homepage nie was Neues stünde. Ihr werdet euch noch wünschen, da stünde nie was neues, wenn ihr mit dem Lesen nicht mehr hinterherkommt! Hah!